NipponCon 2016

Am Wochenende war es erneut so weit! Ich durfte auf der NipponCon in Bremen auftreten und bin immer noch übelst geflasht.

Begonnen hat der Trip am Samstag um 4:30 😀 Nach ultimativen 2h schlaf ging es also los zum Bahnhof um mich dann mit Kytora und zwei weiteren Freunden zu treffen. Gemeinsam brachen wir dann Richtung Bremen auf und kamen ca 9 Uhr auf der Con an.

Es wurde sich sofort super lieb um mich gekümmert, mir wurde alles gezeigt und die Leute waren super lieb.

Nachdem ich mir dann einen kleinen Überblick geschaffen habe bin ich aber irgendwie im Saal versackt 😀 Sankoku, D.A.N.G.O, Otakus live, Cosplaywettbewerb, ChocolateMusic, Akira Ouse uvm…. Alle hab ich sie mir angesehen und war sehr begeistert und auch stieg somit die Nervosität für meinen eigenen Auftritt am nächsten Tag.

Abends auf der Con wurde ich dann vorm schlafengehen von der Showagruppe IkeIke „adoptiert“ sie luden mich zum Flaschendrehen ein und auch den Schlafsaal durfte ich teilen 😀 Da ich Abends ganz alleine dort war, fühlte ich mich natürlich dadurch unglaublich wohl.

Am nächsten Tag ging es dann morgens gestaffelt im Schlafanzug zum Soundcheck und dann wurde sich in Schale geworfen. Mit meinem „göttlichen“ Beistand und vielen Freunden war es um 14:20 soweit und ich durfte mit meinem Konzert starten.

Mein Fazit: Leute es war mir eine Ehre bei euch singen zu dürfen. So ein geiles Publikum, so viel Liebe…. So viele Anregungen… Ideen usw… Ich bin so absolut platt <33333