ChisaiiCon 2016

Welch epische Convention! Ne mal ganz ehrlich ich war echt begeistert von der diesjährigen ChisaiiCon und der neuen Location.
Mal abgesehen von dem neuen Gebäude war es auch das erste mal für mich dort als Showact auf der Bühne zu stehen.

Begonnen hat der Tag für mich am Freitag recht früh. Ich bin in meiner gemütlichsten Hose zur Location gefahren und hab dort dann gegen 12Uhr meinen Soundcheck gehabt.
Um 14 Uhr öffnete die Con dann das erste mal in Wilhelmsburg ihre Türen. Die Location bot deutlich mehr Platz als die alte und auch war sie deutlich offener und heller 🙂 Ich fühlte mich auf jeden Fall sofort wohl^^.
Neben dem normalen Besucher Feeling, welches super toll war, kann ich auch sagen das sich die Orga wunderbar um ihre Showacts und alles andere gekümmert hat. Man war rundum versorgt und das ganze Team war super lieb <3

Im Laufe des Tages hab ich mich auf der Con umgesehen, Leute bei MarioKart 64 abgezogen und mir Vanilla Crush angesehen. Der Auftritt der Showgruppe war super witzig und ich bin echt gespannt auf das nächste Stück.

Am Abend war es dann aber soweit und mein Auftritt begann. Es war einfach der absolute Kracher!!! Leider waren aufgrund von Zeit und Tag nicht soooo viele Leute da, aber das anwesende Publikum hat so epische Stimmung gemacht, dass ich mich durchgehend gefreut habe wie ein kleines Kind zu Weihnachten 😀 Die Songauswahl kam sehr gut an und auch bei dem ein oder anderen Experiment ( man denke an „Rise like a Phoenix“ und „Get Jinxed“ ) war mir das Publikum wohlgesonnen und begeistert über die Titel.

Am Samstag hab ich es dann etwas ruhiger angehen lassen. Gekleidet als Prinzessin Anna lauschte ich dem Q&A von Torsten Münchow, ließ mir meine alten Hellsing DVD’s unterschreiben und meiner Mama eine liebe Sprachnachricht schicken. Dann machte ich mit Thesi noch ein paar Bilder bei Vincent Bär Photography für den guten Zweck und dann ging es aber auch schon wieder nach Hause, weil mein Kreislauf und ich an diesem Tag keine Freunde waren. Leider habe ich deswegen den Auftritt von Chilali verpasst… aber ich hoffe ich kann das irgendwann nachholen.
Abends wurde dann mit Tee und einer Runde „Dharma & Greg“ entspannt und sich erholt 😀

Frisch gestärkt ging es Sonntag dann zusammen mit Midnight Senshi ein letztes Mal zur Con. Nach dem mega coolen Auftritt von BubbleThesi,  haben wir spontan beschlossen das ich die Gruppe Midnight Senshi bei ihrer Zugabe gesanglich unterstütze und wir nochmal zusammen die Con Bühne rocken 😉 Auch Pricefield bekam bei dem Song „Mein Geheimniss“ Unterstützung von mir und ich habe mich sehr gefreut mit anderen Künstlern gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Es macht doch immer mehr Spaß als alleine.
Neben den Auftritten fand aber auch noch ein kleines Sailor Moon Fantreffen statt, wo wir uns vorbereitet haben auf die KiaI Con, welche ja auch schon bald vor der Tür steht.. Dort werden wir dann etwas mehr dabei haben und das ganze etwas größer aufziehen. Vielleicht wird der ein oder andere ja dabei sein 🙂
Am Abend ging es dann nach einem kurzen McDonalds Stop wieder nach Hause und es wurde eine neue Schaukel gefunden, die wir für die nächste Con definitiv brauchen 😀 😀 😀